Elba

Insel Elba kennen

Wie Sie wahrscheinlich wissen, Elba ist die dritte italienische Insel in der Größenordnung, und die Größere von den „Schwestern“ des toskanischen Archipels.
Doch was Sie vielleicht nicht wissen ist, dass in 223 Quadratkilometer Fläche und 147 km Küste finden Sie, zusätzlich zum einem einfach herrlichem, transparentem, sauberem Meer und zu der vielfältige Meeresboden was Sie im Erstaunen versetzt, viel zu tun.

Wir weisen einige der wichtigsten Möglichkeiten, aber während Ihres Urlaubs werden alle unsere Mitarbeiter an der Rezeption gerne Ihnen Tipps zu den besten Plätzen zu besuchen, Routen und aktuelle Veranstaltungen geben.

  • Museum des Meeres in Capoliveri

    Dieses Museum ist dem Untergang der Pollux 17. Juni 1841 vollständig gewidmet, was nach einem Rammen vor Capo Calvo sank Passagiere und Crew wurden gerettet, aber die Ladung des Schiffes wurde bis in diesen Jahren verloren.
    Seit dem Jahr 2000 zwischen verschiedenen Abenteuern wurde den versunkenen Schatz gehoben, gebildet von den Münzen und Edel Überreste, die jetzt in den Räumen des charmanten kleinen Museum zu bewundern ist.

  • Die Minen von Monte Calamita - Capoliveri

    Die Minen erzählen die Traditionen und die Kultur von Capoliveri, vergangene Geschichten von stolzen Menschen die stolz waren auf einen harten, aber zur gleichen Zeit kostbar und hell wie einige der Mineralien aus der Mine extrahiert, Boden zu gehören, Im Bereich des Bergbaus, ist die Ginevro Galerie die einzige U-Bahn dieser Insel und kann mit Reservierung besichtigt werden

  • Trekking oder Mountain Bike Führungen

    Die beste Art, um einen Ort kennenzulernen ist ihn zu Fuß oder mit dem Rad zu entdecken, weil bei langsamer gehen unsere Augen die Art und Weise der Dinge wirklich sehen können.
    Bei diese von den Parkführern geführte Toure, werden Sie Ansichten und Postkartenpanoramas bewundern.
    www.capoliveribikepark.it

  • Napoleonischen Villen- Villa dei Mulini und Villa San Martino

    Die Geschichte wollte es, dass die Insel Elba die von Napoleon ausgewählten Ort zu seinem Exil war, das ab Mai1814 zehn Monate dauerte.
    Kurz vor seiner Abreise nach Elba schrieb der Kaiser an General Dalesme:

    “(…)Ich gewährte die Souveränität der Insel Elba und der Höhepunkte von Portoferraio und Porto Longone. Das erlaubte mir, alle Kräfte (… ) Bitte stellen Sie die Bewohner diese neue Situation bekannt und die Wahl, die ich ihrer Insel für meinen Aufenthalt machte für die Milde ihrer Kostüme und Tradition und die Güte ihres Klimas. Sie werden das ständige Objekt meiner größten Interesse sein.”

    So war es, und in der Tat gibt es viele öffentliche und private Werke, von denen noch Spuren auf der Insel bleiben; die bekanntesten sind die beiden Villen.


    Erfahren Sie mehr

  • Archäologische Museen von Linguella und Marciana

    Elba hat eine alte Geschichte und entlang der Küste gibt es viele kommerzielle Schiffswracks , die auf die Bedeutung bezeugen, dass der Toskanischer Archipel in den alten Segelrouten hatte.
    In diesen Museen können Sie über die Vergangenheit unserer Insel durch ursprüngliche archäologische Funde aus der etruskischen und römischen Zeit lernen. Insbesondere können Sie Amphoren, Vasen, Waffen und Werkzeuge sehen, die an Bord von Schiffen und in den Villen der römischen Linguella, Capo Castello und den Höhlen gefunden worden sind.

  • Mineral Park von Rio Marina

    Führungen durch das Museum und der Bergbaupark an Bord eines netten "Zug" mit einem Ansghlag für das Sammeln von Mineralien.

  • Tauchen

    Man kommt auf der Insel Elba für das schöne Meer richtig? Perfekt! Ja dann, warum es nicht vollständig kennenlernen? Die Meeresgründe der Insel Elba sind wahrhaft wunderbar, in diese Wasser einzutauchen ist eine faszinierende Erfahrung bei der man Relikte und versunkene Statuen, Fische, Korallen und Gorgonien entdecken kann.
    Erfahren Sie mehr

  • Bootausflüge für Unterwasserbeobachtungen

    Wenn Ihr Traum ist die Unterwasserlandschaft zu bewundern, diese ist eine phantastische Gelegenheit für all diejenigen, die nicht in der Lage zu tauchen sind, da Sie den Meeresgrund bequem im Boot sitzend bewundern können.

  • Inselrundfahrt im Boot

    Es ist die schnellste Art und Weise, die Strände und Buchten der Insel kennenzulernen, die je nach der Seite, auf der man sich befindet sehr unterschiedlich sind. Elba fasziniert und überrascht mit seiner Natur, die sich von einem Strand auf den anderen ändert. Anschläge sind zum Schwimmen und Mittagessen an Bord geplant.

  • Ausflüge auf die anderen Inseln des Archipels

    Elba ist die größte der Inseln des toskanischen Archipels und diejenige, die alle Landschaften in sich vereint, jedoch auch ein Ausflug auf die anderen Inseln ist eine Gelegenheit, die nicht verpasst werden sollte.

  • Aquarium der Insel Elba

    Das kleine, aber gepflegte Aquarium der Insel Elba, mit einer Ausstellungsfläche von rund 1000 Quadratmetern, bietet die Möglichkeit, die unglaubliche Artenvielfalt von den Gewässern der Insel Elba und dem toskanischen Archipels zu bewundern, mit mehr als 150 verschiedene Meerestierarten.
    Dazu noch Rekonstruktionen der verschiedene Umwelt der Flora und Fauna unserer mediterranen Macchia.


  • Thermen di San Giovanni

    Der Urlaub ist perfekt um Zeit für sich selbst zu nehmen, um Momente des Wohlbefindens für den Körper genießen und den Geist zu entspannen.
    Stellen Sie sich vor: einen Gesundheitspfad zwischen finnischer Sauna, Dampfbad, Mini-Hydro-Pool und Erlebnisdusche mit Kräutertee-Ecke Besonders dann ist das "Salz Room", dessen Wände mit Fliesen besteht die von Salzkristallen ausgekleidet sind. Beim Betreten befindet man sofort ein Wohlgefühl.